Nüsse

Nussbäume

Herausforderungen für die Züchter

Nussbäume werden in der Regel durch Stecklinge vermehrt, einige auch aus Samen. Traditionell wurden Jungpflanzen in örtlichem Boden oder in Plastikbeuteln mit Anzuchtmedien gepflanzt. Züchter sahen sich jedoch verschiedenen Hindernissen gegenüber, um Profit zu erzielen. Dazu gehörten fluktuierende EC- und pH-Werte, Arbeitsintensität und Transportkosten. Außerdem wird die Verwendung von Kunststoffbeuteln in vielen Ländern zum Problem.

Innovative Lösungen

Mithilfe von Innovationen haben diese Züchter nun eine erfolgreiche Zukunft. Wir haben das Jiffy 7C Pellet speziell für die Vermehrung durch Stecklinge entwickelt. Das 60 x 120 mm große PLA Pellet bedeutet, dass die Sterblichkeitsrate für die Pflanzen auf fast 0 % gefallen ist.

Schnellere Bearbeitung

Bei Jiffy Pellets können sie das ganze Pellet samt der Jungpflanze einsetzen. Das verhindert den Verpflanzungsschock. Der Transport erfolgt viel kompakter und das Pellet enthält genug Wasser für die Reise. Gleichzeitig helfen die gut entwickelten, luftbeschnittenen Wurzeln dabei, dass die Pflanze gut im Feld anwächst. Dank der schnelleren Bewurzelung verbessert sich die Bearbeitungszeit – und damit die Rendite.

Jiffys beste Lösungen für die Zucht von Nussbäumen

Der kompostierbare Klassiker

Jiffy Töpfe sind ebenfalls zu 100 % zu Hause kompostierbar und für den biologischen Anbau zugelassen. Bei der Herstellung von Jiffy Töpfen werden keine Chemikalien verwendet, was sie zur ersten Wahl für den Nahrungsmittelanbau macht.

Schnelle Keimung

Jiffy Pellets sind Gewebebehälter mit durchlässigen Wänden und Substrat in einem. Sie sind einfach in der Verwendung und leicht zu versenden. Sie sind als Pellets-Großpackung zum selbst Bestücken verfügbar, aber auch vorbestückt in globalen Standard-Trays, sowie auf Polyrolle. Erhältlich mit Torf-, Kokos- und Mischsubstraten.

Vielseitige Lösungen

Die maßgeschneiderte Lösung aus Substraten höchster Qualität, die zu einem Topf zusammengepresst sind und sich gut eignen sowohl für schwer zu bewurzelndes Schnittmaterial als auch für anspruchsvolle maschinelle Bearbeitung.
Preforma Plugs haben stets einen Luftgehalt von 30 % oder mehr, was bedeutet, dass selbst unter Bedingungen wie starker Vernebelung keine Verdichtung des Substrates auftritt.